MacLaren – allen Anforderungen gewachsen!

MACLAREN Buggy

Leben Sie in der Stadt? Nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel und begegnen vielen Treppen? Dann legen Sie beim Buggy-Kauf Ihr Augenmerk auf die Transportfähigkeit, einen kompakten Klappmechanismus und ein geringes Gewicht.

 

Sind Sie oft mit dem Auto unterwegs? In dem Fall empfiehlt sich für kleine Mitfahrer ein Reisesystem-Buggy mit adaptierbarer Babyschale.

 

Verbringen Sie viel Zeit im Freien? Wichtig sind für Sie geländegängige Eigenschaften des Buggys und Ausstattungsmerkmale wie UV-Schutz auf Sichtfenstern und Sonnenblenden!  

 

Soll es der Haupt-Kinderwagen für Ihr Baby von Geburt an sein? Unser Rat: Berücksichtigen Sie Merkmale wie vollständig zurückklappbare Rückenlehnen, extra Polster und durchdachte Reisesysteme. 

 

Ein Buggy von MacLaren ist allen Anforderungen gewachsen. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie ihn bei uns. Sie werden staunen …


MacLaren – die Modelle



MacLaren – das Qualitätsversprechen

MacLaren bietet Buggys, die bestens für Kinder ab 5 Monaten geeignet sind. Das leichte Aluminium-Gestell mit dem typischen, schräg gestellten Hinterrahmen lässt sich mühelos steuern und ist auch für Personen über 1,85 m bequem zu fahren.

 

MacLaren-Buggys beweisen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Eltern auf erstklassige Qualität, Sicherheit und eine bequeme Handhabung Wert legen. Der Qualitätsunterschied zwischen preisgünstigeren Modellen und denen von MacLaren wird besonders deutlich, wenn der Buggy länger genutzt werden soll. 

Es ist keine Seltenheit, dass ein MacLaren-Buggy nicht nur für ein Baby, sondern auch für nachfolgende Geschwister und Generationen genutzt wird. Bei der Entwicklung der Produkte besitzen die Sicherheit und der Komfort für das Baby höchste Priorität.

MacLaren – ein Buggy schreibt Geschichte

Die Geschichte des Unternehmens begann 1965, als Owen MacLaren den Prototypen für den ersten Babybuggy, den B-01, entwickelte. Der Aluminiumrahmen mit dem klassischen blau-weißen Streifenbezug besitzt einen Retro-Schick, der heute wieder in und sehr gefragt ist. Die revolutionäre Leichtkonstruktion mit dem 3D-Klappmechanismus ist und bleibt für die Branche ein bedeutender zeitloser Prototyp.

Anzeige Juli 1967 – The First One Thousand

Anzeige Juli 1967 – The First One Thousand

1967 begann der ehemalige Testpilot und Luftfahrttechniker in den umgebauten Stallungen seines renovierten mittelalterlichen Bauernhauses, Arnold House, das sich in dem Dörfchen Barby in der englischen Grafschaft Northamptonshire befindet, mit der Produktion des legendären B-01 Buggys.

 

Dabei brachte er sowohl sein Know-how als pensionierter Luftfahrtingenieur als auch seine Erfahrungen als Großvater ein, um einen Buggy zu entwickeln, der nicht nur strapazierfähig und sicher, sondern auch leicht war. Das aus leichten Alu-Rohren konstruierte Gestell hielt einer hohen Beanspruchung stand und bot selbst für etwas größere Kinder bequem Platz. Es ließ sich mit einer Hand zusammenklappen, wog nur 3 kg und nahm in etwa so viel Platz ein wie ein Regenschirm. Das revolutionäre Design befreite Eltern von dem sperrigen Format herkömmlicher Kinderwagen und wurde in kürzester Zeit ein begehrter Design-Hit.

 

Die heutigen MacLaren-Buggys gehen auf den B-01 zurück und haben neben ihrem leichten, mit einer Hand zusammenklappbaren Gestell und dem strapazierfähigen Bezug auch den innovativen Stil und die den Industriestandard übertreffenden Sicherheitsmerkmale von ihrem berühmten Vorgängermodell übernommen.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit!


Schildern Sie anderen Ihre Erfahrungen mit den Produkten von MacLaren.

 

Felder mit * sind Pflichtfelder. Ihr Beitrag wird unter Ihrem Vornamen veröffentlicht.

Alle anderen Daten bleiben anonym und werden nicht veröffentlicht. Die Veröffent-

lichung erfolgt zeitverzögert. 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.